Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich - 044 415 33 66

< Zurück
Kino-Konzert: The Last of the Mohicans
Maurice Tourneur, Clarence Brown (ungenannt) (USA 1920)

1757 bekämpfen sich in Nordamerika die Kolonialmächte Grossbritannien und Frankreich, je unterstützt von verbündeten Indigenen. Nach einem Massaker an den Briten werden Cora und Alice, die Töchter des Obersts Munro, vom Frankreich-treuen Huronen-Anführer Magua verschleppt. Die Mohikaner Unkas und Chingachgook, Verbündete der Briten, versuchen die jungen Frauen zu retten.
Maurice Tourneurs Stummfilm, fertiggestellt von Clarence Brown, gilt als originalgetreuste Verfilmung der Romanvorlage von 1826, die einiges Verständnis für die Kultur der First Nations zeigte. Die Darsteller der indigenen Protagonisten sind freilich Weisse.
«Die Stimmung von The Last of the Mohicans ist dunkler, seltsamer als alles, was James Fenimore Coopers strammes Jugendbuch andeutet. Dieses dunkle Element geht aus von der Figur des älteren Mädchens, Cora Munro, gespielt von Barbara Bedford. Ihr Auftreten ist ganz sittsam, doch sie wird innerlich von (...) sexuellem Verlangen nach ihrem indianischen Führer und Beschützer Uncas verzehrt. In einer Zeit, in der Frauen in Filmen nur welkende Mauerblümchen sein durften, muss diese explizite sexuelle Offenheit das Publikum verblüfft haben und war tatsächlich ziemlich revolutionär. Wenn wir in Miss Bedfords listige animalische Augen blicken, wenn wir die Bewegungen ihres Mundes betrachten, wird uns bewusst, dass der Regisseur ein gut ausgebildetes Verständnis für das sexuelle Ausdruckspotenzial des Mediums hatte. Im Jahr 1920 waren dieses Verständnis und die entsprechende Kühnheit der Schauspielerin, deren Verkörperung Coras ein Triumph subtilen Könnens ist, ein glattes Wunder.» (Charles Higham. The Art of the American Film: 1900–1971. Doubleday 1973)

Drehbuch: Robert Dillon, nach dem Roman von James Fenimore Cooper
Kamera: Philip R. Dubois, Charles Van Enger
Schnitt: Dennis DiGiulio

Mit: Wallace Beery (Magua), Barbara Bedford (Cora Munro), Alan Roscoe (Uncas), Lillian Hall (Alice Munro), Henry Woodward (Major Heyward), James Gordon (Oberst Munro), George Hackathorne (Hauptmann Randolph)

73 Min., tinted, DCP, stumm, e Zw'titel

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Mi.,
18.1.2023
18:30
Stummfilm mit Live-Begleitung von Martin Christ (Piano)