Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich - 044 415 33 66

< Zurück
Kino-Konzert: Kurz, knackig, bunt: eine Reise durch die frühe Filmgeschichte

Live-Musik: Günter A. Buchwald (Piano, Violine)

Das Kurzfilmprogramm führt durch die wichtigsten Filmgenres des frühen Kinos: von der poetischen Schönheit der ersten Natur- und Alltagsaufnahmen über schonungslos derbe Burlesken bis hin zu den ersten sozialkritischen Dramen und knallbunten Märchenfilmen. Fast alles, was das spätere Kino auszeichnet, ist hier schon im Kern vorhanden. Den Anfang machen digitale Neurestaurierungen von Aufnahmen im seltenen 68-mm-Format, das mit seiner ungewohnten Bildschärfe spektakuläre Einblicke ins späte 19. Jahrhundert ermöglicht. (dw)

Das Programm wurde von Elif Rongen-Kaynakçi und Daniel Wiegand aus den Beständen des Eye-Filmmuseums in Amsterdam zusammengestellt.

Zuvor um 16:15: Kostenlose Vorlesungsreihe: #2 Das Frühe Kino: ein «Kino der Attraktionen», 90'

Gesamtdauer: 73 Min.

Programm

Kurzfilme der Mustoscope & Biograph Company (gedreht auf 68 mm) (GB 1898)


2 Min., sw, DCP, stumm


Kurzfilme der Mustoscope & Biograph Company (gedreht auf 68 mm) (GB 1898)


1 Min., sw, DCP, stumm


Kurzfilme der Mustoscope & Biograph Company (gedreht auf 68 mm) (GB 1898)


1 Min., sw, DCP, stumm


Kurzfilme der Mustoscope & Biograph Company (gedreht auf 68 mm) (GB/Niederlande 1898)


1 Min., sw, DCP


Kurzfilme der Mustoscope & Biograph Company (gedreht auf 68 mm) (Deutschland 1899)


1 Min., sw, DCP, stumm


Kurzfilme der Mustoscope & Biograph Company (gedreht auf 68 mm) (Deutschland 1899)


2 Min., sw, DCP, stumm


Kurzfilme der Mustoscope & Biograph Company (gedreht auf 68 mm) (Niederlande 1899)


1 Min., sw, DCP, stumm


Kurzfilme der Mustoscope & Biograph Company (gedreht auf 68 mm) (GB 1898)


1 Min., sw, DCP, stumm


Kurzfilme der Mustoscope & Biograph Company (gedreht auf 68 mm) (GB 1898)


1 Min., sw, DCP, stumm


Cines (Filmproduktionsgesellschaft) (Italien 1910)


4 Min., sw, DCP, stumm


Pathé (Produktionsgesellschaft) (Frankreich 1904)


2 Min., sw, DCP, stumm



Pathé (Produktionsgesellschaft) (Frankreich 1909)


4 Min., sw, DCP, stumm


Pathé (Produktionsgesellschaft) (Frankreich 1902)


3 Min., sw + handkoloriert, DCP, stumm


British Mutoscope and Biograph (Produktionsgesellschaft) (GB 1898)


1 Min., sw, DCP, stumm


Eugen Skladanowsky (Deutschland 1906)


8 Min., sw, DCP, stumm


Gaston Velle, Ferdinand Zecca (Frankreich 1905)


6 Min., sw, DCP, stumm


Albert Capellani (Frankreich 1905)


5 Min., sw, DCP, stumm


Lucien Nonguet, Ferdinand Zecca (Frankreich 1907)


8 Min., sw, DCP, stumm


Pathé (Produktionsgesellschaft) (Französisch 1905)


2 Min., sw, DCP, stumm


Segundo de Chomón (Frankreich 1905)


2 Min., sw, DCP, stumm


Gaston Velle (Frankreich 1905)


14 Min., sw + handkoloriert, DCP, stumm


(Frankreich 1902)


2 Min., sw, DCP, stumm

Veranstaltungsdatum
Do., 26.9.2024 18:30
Einführung von Daniel Wiegand, 20'
Live-Musik: Günter A. Buchwald (Piano, Violine)