Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 211 66 66

< Zurück
The Talk of the Town
George Stevens (USA 1942)

«Ansprechende tragikomische Geschichte über Korruption, mit Cary Grant als Fabrikarbeiter auf der Flucht vor einer getürkten Anklage wegen Brandstiftung und Mord, Jean Arthur als seiner Jugendfreundin, bei der er Schutz sucht, und mit Ronald Colman als pedantischem Professor, der sich schon bei ihr eingemietet hat (weshalb seine Gegenwart erfordert, dass Grant als ihr Gärtner ausgegeben wird, als er von seiner Abschottung im Dachboden genug hat). Die Komödie um gesellschaftliche Anstandsformen, als sich die unvermeidliche Dreiecksbeziehung entspinnt, wird hübsch gegen jene Diskussionen ausgespielt, in denen die beiden Männer einander ein neues Verständnis vom Gesetz und seiner Anwendung beibringen. Wunderschön geschrieben von Irwin Shaw und Sidney Buchman und ebenso gut inszeniert und gespielt, auch wenn die Situationen (...) mitunter konstruiert anmuten.» (Tom Milne, Time Out Film Guide)

Drehbuch: Irwin Shaw, Sidney Buchman, Dale Van Every, , nach einer Erzählung von Sidney Harmon
Kamera: Ted Tetzlaff
Musik: Frederick Hollander
Schnitt: Otto Meyer

Mit: Cary Grant (Leopold Dilg), Jean Arthur (Nora Shelley), Ronald Colman (Michael Lightcap), Edgar Buchanan (Sam Yates), Glenda Farrell (Regina Bush), Charles Dingle (Andrew Holmes), Lloyd Bridges

118 Min., sw, Digital SD, E/d

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Fr,
17.2.2017
15:00
Mi,
22.2.2017
18:15