Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich

< Zurück
Ulrike Ottinger – Die Nomadin vom See
Brigitte Kramer (Deutschland 2012)

English review

Brigitte Kramer macht in ihrem Porträt Ulrike Ottinger – Die Nomadin vom See keinen Hehl daraus, dass sie ein Fan von Ulrike Ottinger ist und sich von deren unverwechselbarem Schaffen auch beeinflussen liess. Mithilfe von Archivmaterial und Interviews mit Ottinger zeichnet sie deren Werdegang nach, lässt aber auch Weggefährtinnen und Weggefährten über ihre Mitwirkung in den skurrilen und spektakulären Filmproduktionen der Cineastin sprechen. Das Ergebnis ist eine kurzweilige Einführung in Ottingers Werk, das Appetit auf mehr macht. (mb)

Drehbuch: Brigitte Kramer
Kamera: Jörg Jeshel
Schnitt: Stephan Talneau

Mit: Eva Mattes (Kommentar), Ulrike Ottinger, Wieland Speck, Irm Hermann, Ulrich Gregor, Valérie Smith, Gerhard Hoffmann

80 Min., Farbe, Digital HD, D/e

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Do.,
22.4.2021
20:45
Di.,
4.5.2021
20:45
Fr.,
14.5.2021
18:00
in Anwesenheit von Ulrike Ottinger