Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich - 044 415 33 66

< Zurück
I Hired a Contract Killer
Aki Kaurismäki (Finnland/GB/D/Schweden 1990)

English review

Henri Boulanger, ein Franzose in London, hat seinen Job verloren und ist lebensmüde, doch nicht einmal seine Selbstmordversuche wollen gelingen. Also heuert er einen Killer an, der ihn aus der Welt schaffen soll. Bevor der Mordauftrag erfüllt wird, verliebt sich Boulanger unversehens in die Blumenverkäuferin Margaret und findet zu neuer Lebensfreude. Wie kann er nun den Killer stoppen?
Der Plot ist bekannt – z. B. aus Robert Siodmaks Der Mann, der seinen Mörder sucht (1931) –, aber Kaurismäki variiert ihn auf eigenwillige Weise, indem er pechschwarzen Pessimismus mit der Unbeschwertheit der Ealing Comedies legiert, seinen Film mit allerlei Anspielungen auf Noir-Klassiker spickt und mit der Besetzung Jean-Pierre-Léauds und Serge Reggianis dem von ihm verehrten (frühen) Jean-Luc Godard sowie Jean-Pierre Melville Tribut zollt. (mb)

Drehbuch: Aki Kaurismäki, Peter von Bagh
Kamera: Timo Salminen
Schnitt: Aki Kaurismäki

Mit: Jean-Pierre Léaud (Henri Boulanger), Margi Clarke (Margaret), Kenneth Colley (Harry, der Killer), T. R. Bowen (Abteilungsleiter), Imogen Claire (Sekretärin), Angela Walsh (Vermieterin), Cyril Epstein (Taxifahrer), Nicky Tesco (Pete), Charles Cork (Al)

79 Min., Farbe, DCP, E/d/f, ab 12

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Mi.,
19.5.2021
20:45
So.,
30.5.2021
18:00