Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich - 044 415 33 66

< Zurück
The Story of Film 7+8

Gesamtdauer: 120 Min.

Programm

Mark Cousins (GB 2011)

1957–1964: In dieser Episode richtet Mark Cousins sein Augenmerk auf Bergman, Tati und Fellini, bevor er auf die Nouvelle Vague, insbesondere auf das Werk von Agnès Varda, François Truffaut, Alain Resnais und Jean-Luc Godard, eingeht und zeigt, wie sich die Neuen Wellen über Europa ausbreiteten.

1957–1964: This episode discusses the work of French New Wave filmmakers Agnès Varda, François Truffaut, Alain Resnais and Jean-Luc Godard, before detailing the work of New Wave filmmakers in Italy, Spain and Sweden.


Drehbuch: Mark Cousins
Kamera: Mark Cousins
Schnitt: Timo Langer

60 Min., Farbe + sw, Digital HD, E/d


Mark Cousins (GB 2011)

1965–1969: Im Mittelpunkt dieser Episode steht, wie die Neuen Wellen die Welt erobern. Mark Cousins bespricht das Filmschaffen aus Polen, der Tschechoslowakei, Ungarn, der Sowjetunion, Japan, Indien, Brasilien, dem Iran, Senegal, England und Amerika.

1965–1969: As the new wave in cinema sweeps around the world, we discover directors from Poland, the Czech Republic, Hungary, Soviet Union, Japan, India, Brazil, Iran, Senegal, England and America.


Drehbuch: Mark Cousins
Kamera: Mark Cousins
Schnitt: Timo Langer

60 Min., Farbe + sw, Digital HD, E/d

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Do.,
14.10.2021
18:00