Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich - 044 415 33 66

< Zurück
  • trailer
Ganja & Hess
Bill Gunn (USA 1973)

Ganja & Hess ist einer der Filme, für die der Blaxploitation-Boom zum Verhängnis werden sollte: Bill Gunns schwarzer Horrorfilm mit kompromisslosem künstlerischen und intellektuellen Flair wurde von Produktion und Verleih verstümmelt, ohne Rücksicht auf die Vision des Regisseurs. Der Anthropologe Dr. Hess Green, der sich mit bluttrinkenden afrikanischen Urvölkern beschäftigt, wird von seinem Assistenten mit einem alten Zeremoniendolch attackiert. Green wird unsterblich und entwickelt einen unstillbaren Durst nach Blut. Schon bald findet er eine Partnerin, mit der er eine mörderische Liebesaffäre eingeht. Der Film wurde unlängst gemäss den ursprünglichen Absichten des Regisseurs restauriert und nimmt seitdem zu Recht einen herausragenden Platz in der Geschichte des schwarzen Kinos ein. 2014 legte Spike Lee unter dem Titel Da Sweet Blood of Jesus ein Remake von Ganja & Hess vor. (Greg de Cuir)

Drehbuch: Bill Gunn
Kamera: James E. Hinton
Musik: Sam L. Waymon
Schnitt: Victor Kanefsky

Mit: Duane Jones (Dr. Hess Green), Marlene Clark (Ganja Meda), Bill Gunn (George Meda), Sam L. Waymon (Rev. Luther Williams), Leonard Jackson (Archie), Mabel King (Queen of Myrthia), Tommy Lane (Pimp), Enrico Fales (Dr. Greens Sohn)

110 Min., Farbe, DCP ?, E

Spieldaten