Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich - 044 415 33 66

< Zurück
  • trailer
Drowning by Numbers
Peter Greenaway (GB 1988)

Drei Frauen, Grossmutter, Mutter und Tochter, alle namens Cissie Colpitts (ein Name, der Greenaways privater Mythologie entstammt), sind von ihren Männern enttäuscht und beschliessen diese zu ertränken. Um ihre Verbrechen zu verschleiern, verbünden sie sich mit dem Leichenbeschauer.
Misogynes Machwerk oder feministische Fabel? Urteilen Sie selbst. Der schwarzhumorige Plot gemahnt an klassische Ealing Comedies, doch der Film wird strukturiert mit einem Countdown der Zahlen von 1 bis 100 – und einer Reihe von skurrilen Kinderspielen, die Greenaway sich allesamt ausgedacht hat. Neben den hervorragenden Schauspielerinnen und Schauspielern verkörpert auch die idyllische englische Landschaft einmal mehr eine zentrale Rolle.

Drehbuch: Peter Greenaway
Kamera: Sacha Vierny
Musik: Michael Nyman
Schnitt: John Wilson

Mit: Joan Plowright (Cissie Colpitts 1), Juliet Stevenson (Cissie Colpitts 2), Joely Richardson (Cissie Colpitts 3), Bernard Hill (Henry Madgett), Trevor Cooper (Hardy)

118 Min., Farbe, 35 mm, E/d

Spieldaten