Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich - 044 415 33 66

< Zurück
  • trailer
The Cook, the Thief, His Wife and Her Lover
Peter Greenaway (GB/Frankreich 1989)

Diese Parabel über Thatchers Grossbritannien dreht sich um einen machthungrigen und gierigen Ganoven, der sich in einem Gourmetrestaurant verwöhnen lässt, obwohl er keinen Sinn für Delikatesse hat. Seine Frau betrügt ihn mit einem feinsinnigen Bibliothekar, was diesen das Leben kostet. Doch sein Tod wird furchtbar gerächt.
Jedes Dekor ist in einer anderen Grundfarbe gestaltet, die eine eigene Stimmung erzeugt, vom Schlundrot des Speisesaals über das gemütliche Braun der Bibliothekarswohnung bis zum sterilen Weiss der Toilette. Als Vorbilder der Handlung dienten britische Rachedramen aus der Zeit Jakobs I., die für ihre Gewalt- und Perversionsexzesse bekannt sind. Helen Mirren brilliert als Opfer toxischer Männlichkeit, das erbarmungslos zurückschlägt.

Drehbuch: Peter Greenaway
Kamera: Sacha Vierny
Musik: Michael Nyman
Schnitt: John Wilson

Mit: Helen Mirren (Georgina Spica), Michael Gambon (Albert Spica, der Gangsterboss), Richard Bohringer (Richard Borst, der Koch), Alan Howard (Michael, der Liebhaber), Tim Roth (Mitchel), Ciarán Hinds (Cory), Gary Olsen (Spangler), Ewan Stewart (Harris), Roger Ashton-Griffiths (Turpin), Alex Kingston (Adele), Ian Dury (Terry Fitch), Roger Lloyd-Pack (Geoff)

124 Min., Farbe, 35 mm, E/d/f

Spieldaten