Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich - 044 415 33 66

< Zurück
  • trailer
Die göttliche Ordnung
Petra Volpe (Schweiz 2016)

Die junge Hausfrau und Mutter Nora lebt Anfang der 1970er-Jahre in einem Schweizer Dörfchen. Von den Umwälzungen der 68er-Bewegung ist hier wenig zu spüren. Doch als Nora sich für das Frauenstimmrecht einsetzt, gerät der Dorf- und Familienfrieden gehörig ins Wanken.
Petra Volpes Film «ist dramatisch und erhellend, versöhnlich und aufklärend, vergnüglich und erschreckend. Es kommt selten vor, dass ein Deutschschweizer Spielfilm mit dieser Leichtigkeit vom Drama zur Komödie wechselt, dabei die Satire streift, ohne den Realismus aufzugeben, und schliesslich wieder ganz selbstverständlich im Familienfilm mündet.» (Michael Sennhauser, sennhauserfilmblog.ch)

Drehbuch: Petra Volpe
Kamera: Judith Kaufmann
Musik: Annette Focks
Schnitt: Hansjörg Weissbrich

Mit: Marie Leuenberger (Nora), Maximilian Simonischek (Hans), Rachel Braunschweig (Theresa), Sibylle Brunner (Vroni), Marta Zoffoli (Graziella), Bettina Stucky (Magda), Noe Krejcí (Max), Finn Sutter (Luki), Peter Freiburghaus (Gottfried), Therese Affolter (Dr. Charlotte Wipf), Ella Rumpf (Hanna), Nicholas Ofczarek (Werner)

96 Min., Farbe, DCP, Dialekt+D+E/d

Spieldaten