Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich - 044 415 33 66

< Zurück
  • trailer
Grounding
Michael Steiner, Tobias Fueter (Schweiz 2006)

2. Oktober 2001: Die Flugzeuge der Swissair bleiben am Boden und ein Teil der Schweizer Identität stirbt. Mit Mario Corti, dem letzten glücklosen Chef der traditionsreichen Airline, als Protagonist und in bester Hollywood-Manier erzählt Michael Steiner, wie es zum dramatischen Grounding kam.
«Grounding ist nicht ‹groundings›; ist keine Marthaler’sche Veralberung eines Wirtschafts-Crashs, sondern ein mitreissender Doku-Thriller, durchaus ‹in der Tradition von JFK und Traffic›. Mehr noch aber gemahnt dieser prismatische Blick auf das Platzen einer Luftblase an (die Serie) 24.» (Andreas Maurer, NZZ, 16.1.2006)

Drehbuch: Jürg Brändli, Michael Sauter
Kamera: Filip Zumbrunn
Musik: Adrian Frutiger
Schnitt: Tobias Fueter

Mit: Hanspeter Müller-Drossaart (Mario Corti), Gilles Tschudi (Marcel Ospel), Rainer Guldener (Lukas Mühlemann), Michael Neuenschwander (André Dosé), László I. Kish (Moritz Suter), Katharina von Bock (Jaqualyn Fouse), Walter Hess (Kaspar Villiger), Niklaus Scheibli (Peter Siegenthaler), Georg Scharegg (Georges Schoderet)

135 Min., Farbe, 35 mm, Dialekt+D, ab 12

Spieldaten