Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich - 044 415 33 66

< Zurück
Kino-Konzert: Slapstick-Familienprogramm

English text below
Stummfilm ist nicht nur Slapstick, aber auch. In diesem Familienprogramm zeigen wir drei Filme mit Stars wie Laurel und Hardy, aber auch anderen, die zu Unrecht etwas in Vergessenheit geraten sind.
Damit auch Kinder, die noch nicht schnell lesen können, die Zwischentitel verstehen, werden diese live in Dialekt eingesprochen.
Zutritt ab 6 Jahren.

Silent films are not all slapstick comedies but some of them certainly are. This family-friendly programme accompanied with live music presents three short films with stars like Stan Laurel and Oliver Hardy as well as other comedians who have sadly been somewhat forgotten. The intertitles are in English and subtitled in German, but they will be spoken in Swiss German for children who are too young to read. Suitable for children aged 6 years and over.

Gesamtdauer: 62 Min.

Programm

Charles R. Bowers, Harold L. Muller (USA 1927)

Charley, ein leicht bescheuerter Erfinder, baut eine Maschine, die den Alltag erleichtern soll. Falls es ihm gelingt, kann er eine grosse Erbschaft antreten, wenn nicht, erbt sein Onkel. Und dieser will nun verhindern, dass Charleys Maschine ein Erfolg wird.

Drehbuch: Charles R. Bowers, Harold L. Muller, Ted Sears

Mit: Charles R. Bowers (= Charley Bowers)

25 Min., sw, Digital HD, stumm, f Zw'titel/d


Clyde Bruckman (USA 1927)

Gimplewarts wollen ihr Haus verkaufen, weil die nervigen Nachbarn (Charley Chase, Stan Laurel, Oliver Hardy und James Finlayson) alle bekloppt sind. Als ein Interessent einen Häusertausch anbietet, schlägt Papa Gimplewart ein, doch das neue Domizil hat seine Tücken.

Drehbuch: Leo McCarey, Hal Roach, H. M. Walker
Kamera: Floyd Jackman
Schnitt: Richard C. Currier

Mit: Max Davidson (Papa Gimplewart), Spec O'Donnell (Sohnemann), Lillian Elliott (Mama Gimplewart), Leo Willis (Partygast), Charley Chase (bekloppter Nachbar), Stan Laurel (bekloppter Nachbar), Oliver Hardy (bekloppter Nachbar), James Finlayson (bekloppter Nachbar)

19 Min., sw, DCP, Stummfilm, e Zw'titel/d


Leo McCarey (USA 1929)

Nach ihrer Flucht aus dem Gefängnis müssen Stan und Ollie schnell ihre Häftlingskleidung loswerden. Doch in der Eile haben sie versehentlich ihre Hosen vertauscht. Ihr Versuch, die Beinkleider zu wechseln, gestaltet sich schwierig, und so landen sie schliesslich hoch oben auf dem Stahlgerüst eines im Bau befindlichen Wolkenkratzers.

Drehbuch: Leo McCarey
Kamera: George Stevens
Schnitt: Richard C. Currier, William H. Terhune

Mit: Stan Laurel (Stan), Oliver Hardy (Ollie), Jack Hill (Polizist), Harry Bernard (Arbeiter am Fischmarkt), Jean Harlow [=Harlean Carpenter] (Frau im Taxi), Ed Brandenburg (Taxifahrer), Sam Lufkin (Fluchtwagenfahrer), James Finlayson (Ladenbesitzer)

18 Min., sw, DCP, Stummfilm, e + d Zw'titel, ab 6/8

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Sa.,
21.1.2023
15:00
Stummfilme mit Live-Begleitung von André Desponds (Piano) und Nehrun Aliev (Perkussion, Klarinette, Akkordeon)