Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich - 044 415 33 66

< Zurück
City That Never Sleeps
John H. Auer (USA 1953)

City That Never Sleeps ist einer der bekanntesten Republic-Titel. Während einer Nacht folgen wir dem Polizisten Johnny Kelly durch die düsteren Gassen Chicagos. Desillusioniert von seinem Beruf und seiner Ehe, möchte er ein neues Leben beginnen. Dabei helfen soll ihm ein zwielichtiges Angebot eines korrupten Machenschaften frönenden Anwalts. Doch dessen Pläne werden von einem Kleinkriminellen durchkreuzt. Während die Lage von Johnny immer dramatischer wird, sucht er Zuflucht bei der Nachtclubtänzerin Sally. Erinnert City That Never Sleeps zu Beginn noch an dokumentarisch anmutende Grossstadt-Noirs wie Jules Dassins The Naked City, so sprengt Regisseur John H. Auer die Grenzen des Film noir und lässt die nächtliche Odyssee von Johnny immer stärker in die Logik eines (Alb-)Traums abgleiten (in dem sich nicht zuletzt der «Geist der Stadt» als Polizist materialisiert, um Johnny beizustehen). Ein Film der zerschmetterten Hoffnungen, der Tränen und des trüben Morgenlichtes. (hb)

Drehbuch: Steve Fisher
Kamera: John L. Russell jr.
Musik: R. Dale Butts
Schnitt: Fred Allen, Tony Martinelli

Mit: Gig Young (Johnny Kelly), Mala Powers (Sally Connors), William Talman (Hayes Stewart), Edward Arnold (Penrod Biddel), Chill Wills (Sergeant Joe), Marie Windsor (Lydia Biddel), Paula Raymond (Kathy Kelly)

90 Min., sw, DCP, E/e

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Sa.,
25.5.2024
18:30
Mi.,
12.6.2024
15:00