Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 211 66 66

< Zurück
  • trailer
Brendan und das Geheimnis von Kells
(The Secret of Kells)
Tomm Moore, Nora Twomey (Irland/Frankreich/Belgien 2009)

Der junge Brendan lebt bei seinem Onkel im Kloster von Kells. Angriffe der Wikinger sind eine ständige Bedrohung, fleissig wird an der Befestigung gearbeitet. Je höher die Klostermauern in den Himmel wachsen, desto enger wird es um den jungen Mönch. Doch mit der Ankunft des Weisen Aidan und einem geheimnisvollen Buch eröffnet sich eine neue Welt.
Aidan und Brendan freunden sich schnell an, und der Junge darf dabei sein, wenn der Alte an seinem Buch arbeitet. Für ihn soll Brendan im Wald nach Farben suchen, die für die Illustrationen des Buches gebraucht werden. Dazu muss er das Kloster heimlich verlassen. Draussen trifft er die Fee Aisling und zusammen tauchen sie ein in ein faszinierendes Universum alter Legenden und Geheimnisse. Als Aidan zur Fertigstellung der Bilder eine besondere Linse, das legendäre Auge des Columban von Iona, benötigt, muss Brendan versuchen, diese mittels einer List dem Unterweltgott Cromm Curach abzuringen.
Die mit ornamentalen Bildern erzählte Geschichte, inspiriert von den originalen frühmittelalterlichen Illustrationen, bietet ein schönes Kinoerlebnis für die ganze Familie.

Brendan und das Geheimnis von Kells ist der erste lange Animationsfilm von Tomm Moore und Nora Twomey. Der Film war für den Oscar nominiert. Dasselbe Team realisierte 2014 den vielbeachteten Song of the Sea (Die Melodie des Meeres).

Mehr >

Drehbuch: Fabrice Ziolkowski
Musik: Bruno Coulais
Schnitt: Fabienne Alvarez-Giro

Mit: David Kunze (Brendan), Cathlen Gawlic (Aisling), Gerald Paradies (Abt Cellach), Uli Krohm (Aidan), Chiaki Ikuta (Bruder Tang), Luigi Fantino (Bruder Leonardo), Martin Issa (Bruder Assoua), Julius Jelinek (der erwachsene Brendan), Rainer Gerlach (Bruder Square)

75 Min., Farbe, Digital HD, Deutsch, 10/6 J, freigegeben ab 6, empfohlen ab 10 Jahren

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Sa,
20.5.2017
15:30
Sa,
27.5.2017
15:30
Sa,
3.6.2017
15:30
Sa,
10.6.2017
15:30
Sa,
17.6.2017
15:30
Sa,
24.6.2017
15:30