Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich

< Zurück

René Hubert: Kleider machen Stars

Was wären Filmstars ohne charakteristische Kostüme und prachtvolle Kleider? Vom schwarzweissen Stummfilm der 1920er-Jahre bis zum farbgesättigten Cinemascope der 1950er-Jahre gehörte der Schweizer René Hubert (1895–1976) zur Crème de la Crème der Filmkostümbildner. Seine Markenzeichen waren Glamour und Opulenz: Mit grossem Flair für Stoffe, Farben und Linien steigerte er den Marktwert der Stars, indem er sie auf der Leinwand umwerfend aussehen liess. So prägte er rund zweihundert Filme in Hollywood und Europa. Eine Filmreihe zur Ausstellung im Museum für Gestaltung Zürich. Mehr >